Konzerte

 

Rocklegends in Concert Fr. 10.08.2012 18:00 Stadtallendorf - Herrenwaldstadion

Rocklegends in Concert

Manfred Mann's Earth Band, Barclay James Harvest feat. Les Holroyd und Martin Turner's Wishbone Ash rockten am 10. August das Herrenwaldstadion. Zusätzlich als Vorgruppe die hr1-Band Boom Gang!

Nach dem großen Erfolg mit Status Quo 2009 wollte Depro Concert in diesem Jahr eigentlich Deep Purple in Stadtallendorf präsentieren. Diese sagten aber wegen ihrer neuen Plattenproduktion ab. Dafür kamen in diesem Jahr drei Größen der Rockgeschichte.

Martin Turner2500 Musikfans kamen nach Stadtallendorf. Während viele Festivals in diesem Jahr im Regen und Matsch versanken, konnte man die Rock Legends bei schönstem Wetter genießen.
Die "Boom Gang", offizielle HR1 Band des Jahres fungierten als Einheizer. Solch einen Opener würde man sich öfters bei Konzerten wünschen. Mit ihrem Disco-Rock der Siebziger bis Heute sorgten sie augenblicklich für tolle Stimmung. Ob "Sunglasses at night" oder "Ghostbusters" alles kommt im eigenen rockigen Stil daher
HR1 Moderator Markus Schmitz kündigte dann Wishbone Ash an. Er meinte die drei Bands hätten alle etwas gemeinsam. Zuruf aus dem Publikum: "Sie sind älter als Du!"
Martin Turner's Wishbone Ash boten schönen britischen Rock mit den zwei Leadgitarren und dem typischen Gesang Turners. Ungewöhnlich mit einem der größten Hits den Set zu beginnen: "The King Will Come".

Der Umbau für die nächste Band ging in Rekordzeit, schneller als bei Rock am Ring die sich in dieser Disziplin als Weltmeister ansehen. An dieser Stelle ein großes Lob an die Technik, alles lief reibungslos und der Sound war ausgezeichnet!

Manfred MannManfred Mann war mein persönlicher Favorit an diesem Abend. Ich habe ihn und seine Band einige Male live erlebt in den letzten Jahren und immer trifft man auf perfekte Musiker in bester Spiellaune. Nie wird es langweilig, auch die alten Stücke bekommen immer wieder einen neuen Anstrich oder kleine Einlagen. Und natürlich waren sie zu hören, die großen Hits wie "Blinded By The Light", "Davy´s On The Road Again", "Father of Day, Father of Night" und "Mighty Quinn". Sogar Deep Purple waren kurz vor Ort mit einer kleinen "Smoke On The Water" Einlage. Manfred Mann, der oft nur hinter seiner Keyboard Burg verschanzt ist, zeigte sich als Frontmann mit seinem mobilen Synthi. Ein wirklich tolles Konzert!
 

Les HolroydEtwas ruhiger ging dann der Abend zu Ende mit dem Konzert von Barclay James Harvest feat. Les Holroyd. Für den typisch orchestralen Sound sorgten zwei Keyboarder und die unverwechselbare Stimme von Holroyd ließen keinen Zweifel, dass es sich um die richtige Band handelte. Überhaupt ein dichter toller Sound, der die melodische Musik über Stadtallendorf wehte.

Ein gelungenes Open Air das Depro Concert auf die Beine gestellt hat. Leider gibt es im Marburger Raum nur noch selten solche Veranstaltungen. Die perfekte Organisation trug zum schönen Erlebnis bei. Nur das kulinarische Angebot hätte etwas mehr bei solch einem Event als nur Bratwurst und Steak mit langen Warteschlangen bieten können.

50 Fotos

Links:

Depro Concert
http://www.boom-gang.de
http://www.wishboneash.co.uk
http://www.manfredmann.co.uk
http://www.barclayjamesharvest.co.uk

 

Konzerte Archiv